Blogfamilia-Talk: Digitale Familienpolitik

Blogfamilia-Talk: Digitale Familienpolitik

Was brauchen Familien heute, was treibt sie um – und wie kann eine digitale Familienpolitik sie unterstützen? Darüber diskutieren wir auf unserem diesjährigen Panel mit drei Expertinnen.

Jenna Behrends ist als Kommunalpolitikerin der CDU in Berlin Expertin für die Bedürfnisse von Familien und spricht sich offen für eine radikal erneuerte Familienpolitik aus. Derzeit schreibt sie an ihrem Buch „Rabenvater Staat. Warum unsere Familienpolitik einen Neustart braucht“. Bundesweit bekannt wurde sie 2016 durch ihren öffentlichen Brief „Warum ich nicht mehr über den Sexismus in meiner Partei schweigen will“.

Laura Sophie Dornheim von den Grünen ist Sprecherin der LAG Netzpolitik und weiß, wo die Chancen der Digitalisierung liegen. Sie schätzt das Netz als „grenzenlosen Raum des Austauschs und der Kreativität“, kennt aber auch die Schattenseiten. Deswegen sagt sie: Geltendes Recht muss eben auch im Internet angewendet werden.

Mareice Kaiser bloggt im Kaiserinnenreich und arbeitet als freie Journalistin zu den Themen Inklusion und Vereinbarkeit. Zur Bundestagswahl hat sie als Social Media-Referentin des Deutschen Frauenrats sämtliche Parteiprogramme auf Vereinbarkeit, Gleichstellung und Familienfreundlichkeit überprüft.


Indre Zetzsche (c) Xavier Bonnin

Unsere Moderatorin Indre Zetzsche vom Blog M i MA wird durch die Diskussion führen und lädt die Konferenzteilnehmer*innen herzlich zum Mitdiskutieren ein – denn wer sollte die Bedürfnisse von Familien besser kennen als sie? Wir sind sehr gespannt auf die Diskussion!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.