Katrin Rönicke: Podcasting 101

Katrin Rönicke: Podcasting 101

Es gibt viele gute Gründe, einen Podcast zu starten. Durch Podcasts kannst du  deinem Publikum näher kommen, sie können zeitsouverän zuhören, du kannst komplexe oder schwierige Themen auf eine persönliche Art besprechen und damit ein wenig Schärfe nehmen, in einen Diskursraum einladen, der menschlich bleibt. Kurz: Podcasts sind der heiße Scheiß! Continue reading

TALK: „Leben im postdigitalen Zeitalter: Ein Balanceakt zwischen digitaler und analoger Welt“ – sponsored by HP

TALK: „Leben im postdigitalen Zeitalter: Ein Balanceakt zwischen digitaler und analoger Welt“ – sponsored by HP

Ein Großteil unseres Lebens spielt sich digital ab: Wir tauschen uns über WhatsApp mit unseren Freunden über die großen und kleinen Begebenheiten des Alltags aus, suchen Inspiration für das nächste Geburtstagsfest auf Instagram und posten auf Facebook ein Bild von kleinen Füßen im Sand und teilen so – ja wem eigentlich? – mit, wie schön diese Momente sind. Continue reading

TALK „Gesundes Aufwachsen im digitalen Zeitalter“ – sponsored by Bund der Freien Waldorfschulen

TALK „Gesundes Aufwachsen im digitalen Zeitalter“ – sponsored by Bund der Freien Waldorfschulen

Das Thema Digitalisierung gewinnt auch in den Schulen immer mehr an Relevanz. Ende letzten Jahres wurde mit dem sogenannten Digitalpakt des Bundes ein verstärkter Ausbau des digitalen Unterrichtes beschlossen.
Dahinter steht gleichzeitig die Frage, wie Kinder im digitalen Zeitalter gesund groß werden und was Elternhäuser und Schulen dazu beitragen können. Wie viel und welche Art von Medienkonsum ist für welches Alter angemessen?

Continue reading

Maret & Maximilian Buddenbohm: Content Generierung

Maret & Maximilian Buddenbohm: Content Generierung

Worüber soll ich bloß schreiben?

Content- und Formatentwicklung für (Eltern-)Bloggerinnen. Irgendwann kommt man an den Punkt, da fällt einem einfach nichts mehr fürs Blog ein, da hat man keine Lust mehr, da weiß man nicht mehr, wozu das alles, da hat man alles durch. Oder denkt das zumindest. Dann bloggt man mal einen Tag nicht, dann eine Woche, dann zwei, drei Wochen. Und je länger man nichts schreibt, desto schwerer wird es meist, überhaupt wieder anzufangen. Continue reading

Workshop Nina Straßner: Absicherung im Todesfall

Workshop Nina Straßner: Absicherung im Todesfall

Was wir hinterlassen? Kinder, Follower und Daten! Wie und warum man als Eltern-Blogger den eigenen Nachlass unbedingt regeln sollte.

Zum Leben gehört auch der Tod. Wenn Eltern gehen bleiben nicht nur Kinder, sondern auch eine Menge an Daten, Follower und Abonnenten im Netz zurück. Wer hat Zugriff, wer darf nach unserem Ableben all unsere Mitgliedschaften im Netz verwalten und wie regeln wir rechtlicher, wo und mit wem unsere Kinder leben, wenn uns beiden etwas passiert? Continue reading

Sophie Lüttich: „Pinterest – Mit wenig Aufwand viel erreichen“

Sophie Lüttich: „Pinterest – Mit wenig Aufwand viel erreichen“

Alle lieben Pinterest! Doch wie funktioniert die Plattform eigentlich genau im Unterschied zu etablierten Social Media Plattformen wie z.B. Facebook, Twitter und Instagram?

Unter Bloggern hat es längst die Runde gemacht: Pinterest kann ein mächtiges Tool sein, um Traffic für den eigenen Blog zu generieren – und zwar mit nachhaltigem Effekt. Doch wer Pinterest als reine Traffic-Maschine begreift, verschenkt viel kreatives Potenzial. Continue reading