5

BLOGFAMILIA AWARD 2018: Nennt uns jetzt Eure Nominierungen und gewinnt 2 Tickets!

Welche*r Blogger*in ist Euch mit einem Projekt oder außergewöhnlichem Engagement besonders aufgefallen? Wer ist Euch im Gedächtnis geblieben? Vor wem zieht Ihr Euren Hut? Nominiert eine*n Blogger*in und gewinnt zwei Blogfamilia Tickets!

Der Blogfamilia Award 2017 ging an Christine Finke (mama-arbeitet.de), Markus Bock (verbockt.com) und Mareice Kaiser (kaiserinnenreich.de), 2016 gewannen Marie Jordan und Petra Hamacher (allerlei-themen.de) , Lisa Harmann (stadt-land-mama.de) und Lucie Marshall (luciemarshall.com). Auch 2018 wollen wir drei Blogger*innen küren, die sich im besonderen Maße gesellschaftlich engagieren und politisch einsetzen.

Vorweg: Es geht nicht um einen Wettkampf, um die Krone des „besten“ Blogs, auch nicht um die Beweihräucherung einzelner Personen. Es geht um die Sache. Es geht darum, dass wir nicht dem Klischee stereotypischer „Mutti“- und „Daddy“-Blogs entsprechen wollen. Wir sind vielseitig, politisch und gesellschaftlich aktiv, und wir wissen, was soziale und gesellschaftliche Verantwortung bedeutet. Das wollen wir sichtbar machen.

Blogfamilia Award 2018 – So könnt Ihr teilnehmen:

Schickt uns bis zum 2. April eine MAIL mit EINER Nominierung. (Bitte den Link verwenden. Wenn der nicht klappt, hier die Daten: E-Mail: award@blogfamilia.de, Betreff: Blogfamilia Award 2018)
HINWEIS: Bitte nominiert nicht die Vorjahres-Preisträger!

  • Begründet in Eurer Mail kurz, warum Ihr die Person nominiert und in welchem Bereich sie sich engagiert (nach Möglichkeit mit Link zu Website/Blog)
  • Gebt in der Mail den Blognamen der nominierten Person an. Wir werten alle Mails aus und die drei meist Genannten werden am 5. Mai, um ca. 18 Uhr prämiert.
  • Sichert euch so die Chance zwei Tickets für die restlos volle Blogfamilia-Konferenz

Macht mit: Alle drei Nominierten werden Gewinner des Blogfamilia Award sein. Eure Blogfamilia-Teilnahmegebühr von 10 Euro wird zu 100 Prozent an die drei nominierten Blogger*innen gehen. Es ist eine Preisverleihung von uns allen!

  • Platz 1: 200 EUR + 80 EUR Geschenk
  • Platz 2: 180 EUR + 80 EUR Geschenk
  • Platz 3: 160 EUR + 80 EUR Geschenk

Von den restlichen 820 Euro – die Teilnehmerzahl der Blogfamilia ist auf 160 Personen begrenzt – werden die Anreisen, Übernachtungen und evtl. Babysitter für die Nominierten bezahlt. Falls danach übrig bleibt, werden sie auch mit Sachgeschenken ausgestattet :-).

Wichtig: Die gewonnenen Gelder fließen an das Projekt weiter, das den jeweiligen Gewinner*innen am Herzen liegt.

So, und jetzt sind wir gespannt auf Eure Vorschläge und freuen uns über das Teilen dieses Aufrufs!

Liebe Grüße
Euer Blogfamilia-Orga-Team

Kommentare ( 5)

  1. Reply
    Nicole Anglessagt

    Ich nominiere Claire Funke.
    Ich kenne sie schon ein paar Jahre und sie steht hinter dem was sie tut.
    Sie kämpft für alle allein erziehenden Frauen und Ehefrauen , welche beruflich zurückstecken
    müssen, weil in der heutigen Zeit auch die Ehepartner aus beruflichen Gründen wenig oder gar nicht
    zu Hause sind. Auch diese Frauen sind irgendwie allein erziehend.

  2. Reply
    Annika Aegertersagt

    Definitiv Anke von Lächeln-und-winken!!

  3. Reply
    Alexandra Volzsagt

    Ganz klar: Anke von Lächeln-und-winken

  4. Reply
    Janinesagt

    Anke Neckar von Lächeln und Winken verdient den Award. Sie hat saucoole Tipps, ist super authentisch, mega witzig und macht echt viel für Ihre (Mama-)Fan-Community.

    Für mich die beste (und unterhaltsamste) Familienbloggerin!

Kommentieren Sie Janine