2

Warum es keine Blogfamilia 2020 geben wird

Lieber Blogfamilia-Gast,

du fehlst uns. Eigentlich hätten wir uns alle dieses Jahr auf der #blogfamilia gesehen, umarmt und gemeinsam gelernt. Vielleicht hattest du schon ein Ticket ergattert und sicherlich auch deine Reise zu uns nach Berlin geplant.

Leider sind die Zeiten gerade andere. Wir müssen Tag für Tag neu planen und genau prüfen, wann welche Lockerung staatlich initiiert wird. Eins bleibt dabei sicher: So lange es kein Medikament oder Impfstoff gibt, müssen wir Social Distancing und Contact Tracing ernst nehmen. Für die Blogfamilia Jahreskonferenz würde das ein Treffen auf Abstand bedeuten. Das ist undenkbar für uns. Abgesehen davon, dass wir der Hälfte unserer Teilnehmer absagen müssten – ein No-Go für unseren familiären Ansatz.

Wir haben uns deshalb dafür entschieden, dass wir im Jahr 2020 keine Blogfamilia Jahreskonferenz abhalten werden. 🙁

Hattest du bereits ein Ticket und der Frust sitzt tief? Um dir ein bisschen #blogfamilia nach Hause zu senden, haben wir unsere diesjährigen Goldsponsoren um ihre Hilfe gebeten. Gemeinsam mit dem Deutschen Kinderhilfswerk und FSM (Elternguide.online), dem Familienportal des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Sidroga, tetesept und TOMY übersenden wir dir und deiner Familie ein Blogfamilia-Päckchen. Gemeinsam mit dem Familienportal haben wir übrigens viele Anregungen und Artikel zur Familiensituation in Corona-Zeiten gesammelt, schau gerne mal hier vorbei.

Wir freuen uns, wenn wir uns ganz bald auf der nächsten #blogfamilia im Mai 2021 wiedersehen.

Alle die ein Ticket für die Blogfamilia 2020 hatten, haben ein Vorkaufsrecht beim Ticketing für die Blogfamilia 2021, bevor der Verkauf öffentlich kommuniziert wird!

Bleib gesund!

Dein Blogfamilia Team

Einen Kommentar posten