Warum wir das Blogfamilia-Konzept verändert haben

2017 wird die Blogfamilia das dritte Mal stattfinden. Was und warum sich einiges ändern wird, erzählen wir euch hier. (mehr …)

Blogfamilia 2017: Ausverkauft

Wow! Nach sechs Stunden ausverkauft, aber es gibt noch Firmentickets!
(mehr …)

Termin für Blogfamilia 2017 steht fest

Am 12. Mai 2017 findet die nächste Blogfamilia statt. (mehr …)

Blogfamilia Konferenz 2017

Auch im Jahr 2017 findet die Blogfamilia wieder in Berlin statt. Zur Vernetzung haben wir auch dieses Mal wieder ein Datum ausgewählt, das nahe an der re:publica orientiert ist: Die ElternbloggerInnenkonferenz Blogfamilia findet am 12. Mai 2017 in Berlin statt und bietet Platz für mehr ElternbloggerInnen. Wir freuen uns, in diesem Jahr über 160 ElternbloggerInnen in Berlin begrüßen zu dürfen.

Bis dahin sind es zwar noch ein bisschen, und die Planungen sind bereits so gut wie abgeschlossen. Locations ist gebucht, Speaker haben zugesagt und Sponsoren haben die Finanzierung gesichert.

Bei der Vorbereitung spielen die Ergebnisse der Blogfamilia-Umfrage eine große Rolle, damit die Konferenz inhaltlich und organisatorisch weiterentwickelt werden kann.

Zu der Auswertung geht es hier…

Unsere neue Location ist:

Tagungshaus am Hauptbahnhof
Berlin-Mitte/Nähe Hbf.
Lehrter Straße 68
10557 Berlin
(mehr …)

Programm 2017

Wie jedes Jahr rücken wir peu a peu mit den Referenten raus. Das machen wir immer schon so, weil wir…

  1. Zeit gewinnen,
  2. die Spannung hochhalten wollen und weil
  3. es Spaß macht!

Das erwartet euch auf der Blogfamilia 2017:

  • 8 Workshops/Gesprächsrunden zu spitzen Themen
  • 1 Keynote
  • 1 Panel-Vortrag
  • 1 Blogfamilia-Talk
  • Verleihung des Blogfamilia Awards
  • BBQ und Kaltgetränke

So, und hier das Programm am 12. Mai 2012 im Tagungshaus am Hauptbahnhof:

(mehr …)

Über Blogfamilia

Blogfamilia ist jetzt ein offiziell eingetragener Verein. YEAH!

Die Blogfamilia gibt es jetzt seit drei Jahren. Die erste Veranstaltung war super familiär und mit 50 Bloggern relativ überschaubar. Schon da war es Alu und Susanne besonders wichtig, eine Kinderbetreuung anzubieten, die für die Teilnehmer umsonst ist. Die Erfahrungen von der re:publica, die keine angemessene Kinderbetreuung und –beschäftigung hatte, führte zu der Ansicht, dass man FamilienbloggerInnen-Konferenzen nicht nur labeln, sondern auch leben muss.

Bereits zu Beginn hatte sich die Blogfamilia vorgenommen ElternbloggerInnen miteinander zu verbinden und gemeinsam zu lernen, natürlich jonglierten wir schon damals mit Budgets rum, aber die Erfahrung ein Jahr später mit 125 Bloggern, 80 Kindern und etwa 30 Sponsoren machte deutlich, dass wir die Blogfamilia in einen institutionellen Rahmen gießen müssen. Zu riskant die persönliche Haftung, falls etwas schief gehen sollte. Da wir 2017 mit einer größeren Location und noch mehr Referenten eine Schippe drauflegen, stand die Entscheidung fest. Wir analysierten, verglichen, sprachen mit Anwälten und Steuerberatern und kamen zum Entschluss, dass die Vereinsform der beste Anzug für uns ist.

(mehr …)

Warum wir das Blogfamilia-Konzept verändert haben

Warum wir das Blogfamilia-Konzept verändert haben

2017 wird die Blogfamilia das dritte Mal stattfinden. Was und warum sich einiges ändern wird, erzählen wir euch hier. (mehr …)

Blogfamilia 2017: Ausverkauft

Blogfamilia 2017: Ausverkauft

Wow! Nach sechs Stunden ausverkauft, aber es gibt noch Firmentickets!
(mehr …)

Termin für Blogfamilia 2017 steht fest

Termin für Blogfamilia 2017 steht fest

Am 12. Mai 2017 findet die nächste Blogfamilia statt. (mehr …)